Zweiter Punkt für Sargans

von Tobias Kreis


Der FC Sargans hat auch das vierte 3.Liga-Meisterschaftsspiel der neuen Saison nicht gewinnen können. Im vorgezogenen Spiel der elften Runde kamen die Sarganser am Mittwochabend zu Hause gegen den FC Thusis-Cazis nicht über ein 2:2 hinaus. Dabei zeigte sich der FCS gegenüber den ersten Einsätzen der Saison spielerisch durchaus verbessert. Indes verhinderten fahrlässige Unkonzentriertheiten vor den beiden Gegentoren – beide fielen nach Standardsituationen – den ersten Saisonsieg der Vesti/Bonderer-Elf. Neuzugang Valentino Zollino, der einen Abpraller verwertete (11.), und Raphael Kalberer mittels Penalty (52.) glichen das Skore für die Grafenstädter nach zweimaliger Gästeführung jeweils aus.

Beim Stand von 2:2 hatten in der Schlussphase beide Teams die Möglichkeit, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Näher kam dem Lucky Punch Thusis-Cazis durch Vendim Gashi, der nach schönem Solo nur den Aussenpfosten traf. Der FCS hat nun die Möglichkeit, sich länger auf das nächste Spiel vorzubereiten. Am Samstag, 21. September, gastiert der FC Triesen auf der Sportanlage Riet



Datum:

11.09.2019

Zeit:

20:00 Uhr

Spielart:

Meisterschaftsspiel

Sportanlage:

Riet

Zuschauer:

95

Torschützen:

9. Spiller 0:1. 11. Zollino 1:1. 42. Gashi 1:2. 52. Kalberer 2:2 (Penalty).

Aufstellung Sargans:

Dosch; Mathis, Kalberer, Weber, Schai; Lutz, Kreis, M. Walser, Giordano, Papritz, Zollino. – Ausw.: Mannhart, Wickli, Mitrovic, Gartmann, Wachter.

Bemerkungen:

Sargans ohne Thavaratnam, Schumacher, Hofmann, S. Walser. – Verwarnungen. 39. Mathis. 59. Zollino. 83. M. Walser.